Medisports Network

(26.10.2012) Brasiliens Superstar Cesar Cielo wird seine Weltmeistertitel über die 50m und 100m Freistil auf der 25m-Bahn nicht verteidigen. Der Sprintexperte verzichtet auf die Teilnahme an der diesjährigen Kurzbahn-WM in Istanbul (Türkei).

Stattdessen will sich der 25-Jährige auf das Training und die Verbesserung seiner Kraftwerte konzentrieren. "Ich will herausfinden, ob es mir gelingt mehr an Kraft zu gewinnen, ohne dass dies meine Beweglichkeit im Wasser beeinflusst", so Cielo. Bei den Weltmeisterschaften auf der Langbahn im kommenden Jahr in Barcelona will er jedoch wieder an den Start gehen und voll angreifen.

Bei den Olympischen Spielen in London war Cielo als Titelverteidiger über die 50m Freistil angetreten und hatte sich mit Bronze zufrieden geben müssen. Nach den Spielen musste er sich aufgrund von Sehnenentzündungen an beiden Knien operieren lassen.