Medisports Network

(04.05.2012) Der brasilianische Schwimm-Verband hat die ersten 16 Athleten bekanntgegeben, die ein Ticket zu den Olympischen Spielen nach London erhalten. Mit dabei sind neben Sprintstar Cesar Cielo, der seinen Titel über die 50m Freistil verteidigen will, auch der Sieger des Kurzbahn-Weltcups 2010, Thiago Pereira, sowie Rückenspezialistin Fabiola Molina (Foto), die in London bereits 37 Jahre alt sein wird.

Möglicherweise werden zu den bereits Nominierten noch einige Namen hinzukommen. Bei den kommende Woche stattfindenden Olympia-Trials können weitere Athleten über bisher unbesetzte Strecken Tickets für London holen sowie sich einen Platz in den brasilianischen Staffelteams sichern.

Folgende 16 Schwimmer wurden nominiert:
Herren:
Bruno Fratus – 50m Freistil
Cesar Cielo – 50, 100m Freistil
Daniel Orzechowski – 100m Rücken
Felipe Franca de Silva – 100m Brust
Felipe Lima – 100m Brust
Henrique Barbosa – 200m Brust
Henrique Rodrigues – 200m Lagen
Kaio Almeida – 100, 200m Schmetterling
Leonardo de Deus – 200m Schmetterling, 200m Rücken
Nicolas Oliveira – 100m Freistil
Tales Cerdeira – 200m Brust
Thiago Pereira – 200, 400m Lagen

Damen:
Daynara de Paula – 100m Schmetterling
Fabiola Molina – 100m Rücken
Graciele Hermann – 50m Freistil
Joanna Maranhao – 400m Lagen