ARENA RUCKSACK Sonderedition in der neuen Swimfreak-Box! Jetzt 30% sparen! ➡️ www.swimfreaks.de

 

(26.02.2017) Beim Pro Swim Meeting in Indianapolis (USA) werden am kommenden Wochenende (2.-4. März) nicht nur zahlreiche US-Amerikanische Spitzenschwimmer mit dabei sein. Auch einige Top-Athleten aus Europa werden für den Wettkampf die Reise über den Atlantik antreten.

Mit dabei ist so zum Beispiel der Olympiasieger und Weltmeister Adam Peaty. Der Brite trifft über seine Paradestrecke 100m Brust unter anderem auf den Olympia-Dritten Cody Miller und dessen Landsmann Kevin Cordes. Auch Junioren-Weltmeister Michael Andrew ist mit von der Partie.

Über die doppelte Strecke wird Peaty ebenfalls ins Becken springen und bekommt hier Konkurrenz von seinen britischen Teamkollegen Andrew Willis und Ross Murdoch. Der Olympia-Zweite von Rio, Josh Prenot, startet auch über die 200m Brust.

Bei den Damen nimmt es die italienische Olympiasiegerin Federica Pellegrini mit den Britinnen Jasmin Carlin und Hannah Miley auf. Aus Kanada reist Youngster Penny Oleksiak, die 100m-Freistil-Olympiasiegerin, an.

Links zum Thema:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.