ARENA RUCKSACK Sonderedition in der neuen Swimfreak-Box! Jetzt 30% sparen! ➡️ www.swimfreaks.de

(21.01.2017) Der US-Schwimmverband hat in dieser Woche bekannt gegeben, welche Trainer die Nationalmannschaft bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Budapest anführen werden. Mit Dave Durden und Greg Meehan wurden zwei der erfolgreichsten College Coaches der vergangenen Jahre nominiert.

Bei den Olympischen Spielen 2016 holten die Athleten der beiden Trainer insgesamt 18 der 33 Medaillen des US-Teams.

Durden trainiert derzeit das Team der University of California in Berkeley und wird bei der Schwimm-WM im Sommer die US-Herren betreuen. Zu seinen Heim-Athleten zählen unter anderem Olympiasieger Ryan Murphy (100m/200m Rücken) oder auch der Olympia-Zweite Josh Prenot (200m Brust).

Meehan ist Chef-Coach an der Top-Uni in Stanford. Er führte unter anderem die mittlerweile zurückgetretene Maya DiRado zum Olympiasieg. Seit kurzem zieht auch Superstar Katie Ledecky, die nach den Olympischen Spielen ihre College-Laufbahn begann, bei Meehan ihre Bahnen.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.