ARENA RUCKSACK Sonderedition in der neuen Swimfreak-Box! Jetzt 30% sparen! ➡️ www.swimfreaks.de

 

(15.07.2016) In gut drei Wochen beginnen die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro! Olympia ist traditionell eine beliebte Bühne für junge Talente, die sich zum ersten Mal ins Scheinwerferlicht schwimmen wollen. Diese drei Stars von morgen solltet ihr in Rio auf jeden Fall auf dem Plan haben:

Mack Horton (Australien)

Für Schwimmfans ist der junge Australier Mack Horton schon lange kein Unbekannter mehr. Bei der Schwimm-WM 2015 in Kasan holte er Bronze über die 800m Freistil. In Rio tritt er nun als Mit-Favorit über die 400m und 1500m Freistil an. Dabei könnte der 20-Jährige über die längste Freistilstrecke die gestandenen Stars wie Weltmeister Gregorio Paltrinieri und Olympiasieger Sun Yang kräftig ärgern, ganz nach dem Motto: "Wenn zwei sich streiten..."

Penny Oleksiak (Kanada)

Eine 15-Jährige, die über die 100m Schmetterling unter die Marke von 57 Sekunden schwimmt! Mit dieser Leistung zog die Kanadierin Penny Oleksiak im Frühjahr die Blicke auf sich. Zum Vergleich: Unser Olympia-Schmetterling Alexandra Wenk hält in 57,70 Sekunden den Deutschen Rekord. Oleksiak holte im vergangenen Jahr bei der Junioren-WM sechs Medaillen und will nun auch bei den "Großen" angreifen. Neben drei Einzelstarts (100 Schmett, 100&200m Freistil) stehen für sie auch Einsätze in allen kanadischen Staffeln auf dem Plan - volles Programm also für die Teenagerin!

Marrit Steenbergen (Niederlande)

Die Niederländer sind bekannt für ihre starken Sprinterinnen und die nächste schnelle Freistilschwimmerin steht schon bereit: Die 16-jährige Marrit Steenbergen hat sich einen festen Platz unter den Oranje-Sprinterinnen erarbeitet und dürfte in Rio in der 4x100m Freistilstaffel zu sehen sein. Diese wird bei Olympia um Gold schwimmen, so könnte Steenbergen schon in ihrem jungen Alter die erste Olympia-Medaille um den Hals gehängt bekommen.

Weitere Talente für Rio stellen wir in der aktuellen Olympiaausgabe des swimsportMagazine vor. Außerdem umfasst unser 40-seitiges Olympiaspecial:

  • Den Blick auf die Chancen der DSV-Schwimmer in Rio
  • Favoritenchecks von: Marco Koch, Katie Ledecky, Sarah Sjöström
  • Phelps vs. Le Clos / Peaty vs. van der Burg usw.: Die spannendsten Duelle in Rio
  • Interviews mit den Olympiasiegerinnen Britta Steffen und Ruta Meilutyte
  • Großer Zeitplan der Olympischen Spiele inkl. der TV-Sendezeiten
  • Zahlen, Daten, Fakten (inkl. des ewigen Medaillenspiegels)

Das Heft findet ihr in vielen Zeitschriftenläden in Deutschland und Österreich und könnt es zudem versandkostenfrei bestellen.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.