(27.03.2012) Am 10. Mai geht das Olympische Feuer von Griechenland aus auf die Reise nach London, dem diesjährigen Austragungsort der Sommerspiele. Die Ehre, die Fackel als erster in den Händen halten zu dürfen, geht dabei an den griechischen Freiwasser-Schwimmer Spyros Gianniotis.

Der 32-Jährige hatte sich im vergangenen Jahr in Shanghai den Weltmeistertitel über die 10 Kilometer sichern können. Er gilt im Kampf um den Olympiasieg im Freiwasser als einer der schärfsten Konkurrenten für Rekord-Weltmeister Thomas Lurz. Für den in Liverpool lebenden Gianniotis sind die olympischen Wettbewerbe auf britischem Boden quasi ein Heimspiel.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.