ARENA RUCKSACK Sonderedition in der neuen Swimfreak-Box! Jetzt 30% sparen! ➡️ www.swimfreaks.de

 

NEWS zur Schwimm-DM 2024 powered by Speedo

(24.04.2024) Der mehrfache WM-Finalist Lucas Matzerath wird nicht bei den am Donnerstag beginnenden Deutschen Meisterschaften in Berlin teilnehmen können. Der in Bochum trainierende Frankfurter sagte seine Starts bei der Schwimm-DM 2024 aus gesundheitlichen Gründen ab.

Nach einer viralen Erkrankung sei Matzerath zwar seit kurzem wieder im Training, habe aber von ärztlicher Seite noch keine Freigabe für einen Start bei den Titelkämpfen in Berlin erhalten, teilte sein Trainer Mark Jayasundara vor Beginn der Schwimm-DM mit. Das Ziel für Matzerath laute aber weiterhin eine gute Platzierung im Olympiafinale von Paris zu erzielen.

Ob der 23-Jährige bei den Olympischen Spielen dabei sein wird, entscheidet nun die Konkurrenz in den kommenden Tagen. Bei der Schwimm-WM im Februar hatte Matzerath über seine Paradestrecke 100m Brust die geforderte Norm unterboten und sich damit ins vorläufige Team für Paris geschwommen. Aus diesem könnte er nur verdrängt werden, sollten zwei andere Deutsche bis zum Ende des Qualifikationszeitraums schneller sein.

Dies war am Wochenende zwar bereits dem Potsdamer Melvin Imoudu gelungen. Es wäre jedoch durchaus eine Überraschung, sollte in Berlin ein weiterer Konkurrent die von Matzerath vorgelegte Zeit von 59,30 Sekunden unterbieten können.

Die wichtigsten Links zur Schwimm-DM 2024:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.