Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

(21.03.2024) Bereits am ersten Wettkampftag der NCAA College-Meisterschaften in den USA, die traditionell mit zwei Staffelentscheidungen begannen, war mit Julia Mrozinski eine deutsche Schwimmerin auf dem Siegerpodest vertreten.

Gemeinsam mit ihrem Team der University of Tennessee schwamm Mrozinski über die 4x200 Yards Freistilstaffel gegen starke Konkurrenz auf einen überzeugenden Silberrang. Den Meistertitel sicherte sich mit einem deutlichen Vorsprung von mehr als zwei Sekunden das Quartett der University of Florida um Bella Sims, Isabel Ivey, Emma Weyant und Micayla Cronk. In einem packenden Dreikampf um die verbliebenen Podestplätze setzten sich Julia Mrozinski und ihre Teamkolleginnen aus Tennessee gegenüber der Staffel der Stanford University und den favorisierten Schwimmerinnen aus Virginia durch. 

Drei spannungsgeladene Wettkampftage stehen der amerikanischen College-Elite noch bevor. Und auch das deutsche Aufgebot darf auf weitere Podestplatzierungen hoffen. 

(Bild: Archiv)


Werbung: Falls ihr Interesse am Studium in den USA und den Möglichkeiten eines Sportstipendiums habt, dann hilft euch das Team von Scholarbook gern weiter. Klickt euch einfach rein und testet eure Chancen auf ein Stipendium:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.