Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

(19.03.2024) Bei den College Meisterschaften der Division 2 zeigten die deutschen Schwimmerinnen und Schwimmer am vergangenen Wochenende in den USA eindrucksvoll, dass sie sich gegenüber der amerikanischen Konkurrenz souverän behaupten können. Insgesamt waren die deutschen Aktiven bei den Titelkämpfen der zweiten College-Liga in Geneva (Ohio) elfmal auf dem Podium vertreten. 

Vier Podestplatzierungen gingen dabei auf das Konto von Cedric Büssing, der an der University of Indianapolis studiert. Wie schon im vergangenen Jahr triumphierte Büssing über die 1000 Yards Freistil. Über die 400Y Lagen fehlte dem amtierenden U-23 Europameister lediglich eine Hundertstelsekunde zu einem zweiten Titel. Auch über die 500Y und 1650Y Freistil schwamm Büssing auf einen starken Silberrang. 

Büssings Teamkollegin in Indianapolis Celina Schmidt durfte gleich doppelt über ihre ersten Titel bei den College Meisterschaften jubeln. Die gebürtige Berlinerin war sowohl über die 100Y als auch 200Y Brust nicht zu schlagen. Schmidt rundete ihre herausragende Saison mit einem zweiten Platz über die 200Y Lagen ab.  

Über die 100 Yards Brust ging neben dem Sieg von Celina Schmidt auch die Silbermedaille an das deutsche Aufgebot in Ohio. Für die Lynn University startend machte Malaika Schneider den deutschen Doppelerfolg perfekt. Die Hamburgerin verhalf dem Team der Lynn University zudem gemeinsam mit Luna Mertins entscheidend zum Meistertitel über die 4x50 Yards Lagenstaffel. Auch Mertins gelang mit einem zweiten Platz über die 100Y Schmetterling der Sprung unter die Top 3. 

Mit Marcel Snitko, der für die Nova Southeastern University an den Start ging, kürte sich über die 200Y Freistil ein weiterer deutscher Schwimmer zum nationalen Collegemeister. Und auch über die 100Y Freistil präsentierte sich Snitko als Drittplatzierter in überzeugender Form. 

Ob die deutschen Schwimmerinnen rund um Anna Elendt, die bei den College Meisterschaften der Division 1 starten werden, an diese Erfolge anknüpfen können, wird sich am Ende dieser Woche bei den Titelkämpfen in Georgia zeigen. 

(Bild: Archiv)


Werbung: Falls ihr Interesse am Studium in den USA und den Möglichkeiten eines Sportstipendiums habt, dann hilft euch das Team von Scholarbook gern weiter. Klickt euch einfach rein und testet eure Chancen auf ein Stipendium:

 

 

 

 

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.