Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

(20.02.2024 | Bild: Jan Weckelmann) Das Wasser ist für uns ein besonderes Element, doch gerade in heutigen Zeiten rückt auch der nachhaltige Umgang mit diesem wertvollen Gut zusehends in den Blickpunkt. Das gilt nicht nur für unser aller Alltag. Auch die Gastgeber der Swim Race Days in Dortmund wollen diesem Thema bei ihrem Wettkampf in den nächsten Jahren stärkere Beachtung schenken.

Der SV Westfalen Dortmund, Veranstalter der Swim Race Days, nutzt die große Beliebtheit des Events, um den nachhaltigen Umgang mit Wasser in den Fokus zu rücken. Dabei wird er von der well:fair-Stiftung unterstützt. Dies ist der erste Schritt zu einem nachhaltigen Wettkampf, der in den kommenden Jahren schrittweise umgesetzt werden soll.

Um die Schwimmwettkämpfe zukünftig nachhaltiger durchführen zu können, hat sich der SV Westfalen Dortmund Unterstützung von der International School of Management (Prof. Zimmermann) geholt. Gemeinsam wurden Lösungen erarbeitet, um den ökologischen Fußabdruck des Events zu reduzieren und Ressourcen effizienter zu nutzen.

Neben dem nachhaltigen Umgang mit Wasser liegt dem SV Westfalen Dortmund ein weiteres Anliegen am Herzen: Die Unterstützung der Kampagne #SportmitCourage der Deutschen Sportjugend. Mit dieser Kampagne möchte der Verein zeigen, dass ihm Vielfalt wichtig ist und er sich für eine offene und demokratische Gesellschaft einsetzt.

Die Swim Race Days, einer der beliebtesten Schwimmwettkämpfe in Deutschland, finden am 2. und 3. März 2024 statt. Mit knapp 700 Teilnehmern aus fünf Nationen war der Wettkampf bereits eine Woche vor Meldeschluss komplett ausgebucht. Das Event verspricht spannende Rennen und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für die Zuschauer. 

Links zum Thema:

.

swimsportnews begleitet die Swim Race Days Dortmund als Medienpartner. Wir werden euch über die neusten Entwicklungen rund um das neue Event auf dem Laufenden halten.

.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.