Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

(07.01.2024) Am kommenden Wochenende wird in Knoxville (USA) schnell geschwommen! Beim dortigen Pro Swim Series Meeting sind vom 10. bis 13. Januar nicht nur etliche US-Stars am Start. Auch einige deutsche Kaderschwimmer wollen hier erstmals im Olympiajahr auf die Startblöcke steigen.

Gemeldet ist so zum Beispiel die WM-Medaillengewinnerin und Deutsche Rekordhalterin Anna Elendt. Über die 100m Brust bekommt sie es in Knoxville mit den Olympiasiegerinnen Lilly King und Lydia Jacoby zu tun. 

Auch die beiden Lokalmatadoren Julia Mrozinski und Björn Kammann lassen sich die Gelegenheit nicht entgehen. Das deutsche Duo trainiert und studiert an der University of Tennessee in Knoxville. Mit Danny Schmidt und Alexander Bauch sind weitere deutsche Athleten für das Meeting gemeldet.

Für Spannung dürften die Auftritte der zahlreichen US-Stars sorgen. So haben unter anderem Caeleb Dressel, Katie Ledecky, Bobby Finke oder auch Ryan Murphy ihr Kommen angekündigt. Auch die kanadischen Ausnahmeschwimmerinnen Summer McIntoshMaggie MacNeil und Penny Oleksiak finden sich in den Startlisten.

Links zum Thema:


Werbung: Falls ihr Interesse am Studium in den USA und den Möglichkeiten eines Sportstipendiums habt, dann hilft euch das Team von Scholarbook gern weiter. Klickt euch einfach rein und testet eure Chancen auf ein Stipendium:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.