Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

(11.12.2023) Zwei Tage lang ging es am Wochenende in Wuppertal um die Deutschen Mannschaftsmeistertitel der Jugend. Am Ende durften beim großen DMSJ-Bundesfinale in den acht Startklassen Mannschaften von sieben verschiedenen Vereinen über die Siege jubeln.

Als einzigem Team gelang es dem SC Magdeburg in zwei Wertungsklassen den Titel davonzutragen. Neben dem Sieg in der weiblichen C-Jugend konnten auch die A-Jugenddamen aus der Elbestadt triumphieren - und machten es dabei besonders spannend. Erst im letzten Event des Wochenendes schoben sich die Magdeburgerinnen noch vorbei an ihren Konkurrentinnen des SV Nikar Heidelberg. Gerade einmal 4,1 Zehntel trennten am Ende beide Teams.

Besonders deutlich hingegen fielen die Entscheidungen in der D-Jugend aus. Die Mädchen des Berliner TSC hatten am Ende mehr als eine Minute Vorsprung auf Platz zwei. Bei den Jungs siegte die Auswahl der SSG Leipzig mit klaren 42 Sekunden Abstand zu den Verfolgern. Das Team aus Leipzig war mit sechs Mannschaften der am stärksten vertretene Verein in Wuppertal. Neben dem Sieg in der D-Jugend brachte das Team in drei weiteren Wertungsklassen Podestplätze mit nach Hause. 

Über Titel freuen durften sich am Wochenende auch der Potsdamer SV (A-Jugend - m), der SC Chemnitz (B-Jugend - w), die SG Essen (B-Jugend - m) und die Wasserfreunde Spandau (C-Jugend - m).

Hier alle Platzierungen des DMSJ-Bundesfinals 2023:

A-Jugend
 
weiblich
 
männlich
1  SC Magdeburg 21:17,39  Potsdamer SV  19:04,40
2  SV Nikar Heidelberg 21:17,80 SV Cannstatt 19:27,93
3  SG Essen 21:32,37 SSG Leipzig 19:34,84
4  W98 Hannover 21:42,92  SG Frankfurt 19:42,66
5 SC Chemnitz   22:04,87  SG Essen  19:43,31
 6.  Düsseldorfer SC 1898 22:22,77  W98 Hannover 19:46,49
7  SG Bayer 22:38,48  SV BW Bochum  20:03,29
8  SG Frankfurt 22:41,49  SG Neuss 20:12,15
         
B-Jugend
 
weiblich
männlich
1  SC Chemnitz 21:41,14  SG Essen 19:51,86
2 SSG Leipzig 21:49,44 SG Mittelfranken 20:00,61
3 SV Halle  21:51,25 SC Magdeburg 20:06,43
4 Potsdamer SV 21:55,92 SC Regensburg 20:16,67
5 SG Neuss 22:33,51 SSG Leipzig 20:25,19
6 SV Cannstatt 22:42,60 Düsseldorfer SC 1898 20:25,47
7 SG Bayer 22:53,13 Dresdner SC 1898 20:46,58
8 SG SW München 22:56,96 SG Neuss 21:03,63
         
C-Jugend
 
weiblich
männlich
1  SC Magdeburg 22:47,36 Wfr. Spandau 21:58,35
2  SG Essen 22:51,44 SSG Leipzig  22:10,32
3  SG Dortmund 22:57,94 Aqua Berlin 22:21,85
4 SG Mittelfranken 23:09,24 Dresdner SC 1898 22:26,35
5 SSG Leipzig 23:12,72 SV Cannstatt 22:47,14
6 SG Frankfurt 23:18,26 SG Essen 22:52,14
7 SSG Saar Max Ritter 23:25,61 W98 Hannover 22:57,20
8 SG HT16 Hamburg 23:25,82 SCW Eschborn 22:59,62
9 Hofheimer SC 23:30,52 SG SW München 23:04,29
10 SV BW Bochum 23:39,37 SV Nikar Heidelberg 23:05,73
11 SV Cannstatt 23:41,46 Kaiserslauterer SK 23:38,41
12 SV Region Stuttgart 23:48,02 SG Ruhr 23:54,05
         
D-Jugend
 
weiblich
männlich
1 Berliner TSC 22:16,85  SSG Leipzig 22:18,40
2  SG Bayer 23:20,96 Berliner TSC 23:00,93
3  SG SW München 23:25,66 SG Essen 23:21,86
4  SV Nikar Heidelberg 23:27,59 SSF Bonn 23:48,52
5  SC Delphin Geldern 23:29,08 SG Dortmund 23:56,07
6  SC Chemnitz 23:49,44 SG Frankfurt 24:17,93
7  Hofheimer SC 23:53,44 Dresdner SC 1898 24:21,03
8  TPSK 1925  24:05,11 Wfr. Spandau 04 24:32,54
9  SG Bergheim 24:05,29 DSW 1912 Darmstadt 24:35,14
10  SGS Münster 24:23,62 SU Neckarsulm 24:37,42
11  SC Wiesbaden 24:35,81 SG Bayer 24:50,91
12  VfL Sindelfingen 25:13,63 Hofheimer SC 25:02,10

.

Bilder: Privat / Instagram: SCM.Schwimmen | SSG Leipzig | Potsdamer SV

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.