Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

(12.11.2023) Ab Donnerstag wird in Wuppertal um die Titel der Deutschen Kurzbahnmeister 2023 geschwommen. Insgesamt 794 Aktive aus 150 Vereinen haben sich angekündigt, wie aus den am Samstag veröffentlichten Meldelisten der DKM 2023 hervorgeht. Noch bis Mittwoch kann es zu Abmeldungen kommen.

Mit dabei sind zahlreiche Nationalschwimmer, wie zum Beispiel der Olympiasieger Florian Wellbrock oder auch die Europameister Isabel Gose und Lukas Märtens. Auch die WM-Finalisten Angelina Köhler, Lucas Matzerath und Ole Braunschweig werden nach Titeln und Medaillen greifen.

Bei der DKM 2023 werden zudem noch bis zu vier Startplätze für die Kurzbahn-Europameisterschaften in Rumänien vergeben. Diese gehen an jene Aktiven mit den punktbesten Leistungen der Kurzbahn-DM. Bereits fest für die Kurzbahn-EM nominiert sind Angelina Köhler, Nele Schulze und Ole Braunschweig sowie Timo Sorgius.

Links zum Thema:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.