Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

NEWS zur Freiwasser-JEM 2023 powered by Speedo

(30.09.2023 | Bild: Christian Gold / Archiv) Am zweiten Tag der Junioren-Europameisterschaften im Freiwasserschwimmen auf Korfu in Griechenland gab es erneut eine Bronzemedaille für das deutsche Team. Über die 10km sicherte sich Linus Schwedler auf den letzten Metern nach 1:54:17,8 Stunden den dritten Platz.

Nur knapp hinter ihm schwamm sein Mannschaftskollege Jonas Kusche in 1:54:19,9 Stunden als Fünfter ins Ziel. Noah Lerch (1:54:17,8) landete auf Rang elf. Der Sieg in diesem Rennen ging an Piotr Wozniak (1:54:17,1) aus Polen, gefolgt vom Italiener Vincenzo Caso (1:54:17,8).

Bei den Frauen vertraten Fabienne Wenske (2:04:52,3) und Lara Braun (2:10:56,8) die deutsche Mannschaft und schlugen als Neunte und Elfte an. Die Plätze eins und drei gingen mit Bettina Fabian (2:04:19,9) und Mira Szimcsak (2:04:35,1) beide an die ungarische Mannschaft. Die Spanierin Angela Martinez (2:04:35,0) wurde Zweite.

Bereits zum Meisterschaftsauftakt hatte es am Freitag dreimal Bronze für die deutsche Mannschaft gegeben. Morgen wird der Wettkampf mit den Teamwettbewerben über die 4x1,25km Mixed abgeschlossen.

Die Links zur Junioren-EM 2023 im Freiwasserschwimmen:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.