Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

(08.08.2021) Das "Transferfenster" der International Swimming League ist geschlossen und die Teams der Profiliga geben nun nach und nach bekannt, welche Schwimmer sie noch für die Ende August beginnende dritte Saison verpflichten konnten. Neu mit dabei sind auch zwei hierzulande gut bekannte Namen.

Das Team der Totonto Titans hat die in Heidelberg trainierende Liechtensteinerin Julia Hassler und den einstigen Deutschen Vizemeister über die 200m Brust, Nils Wich-Glasen, verpflichtet.

Damit setzt das Team aus Kanada gleich mehrfach auf deutsche Schwimmer mit US-Erfahrung. Auch der mehrere Jahre in den USA lebende Fabian Schwingenschlögl gehört der Mannschaft an. Nils Wich-Glasen lebt und trainiert aktuell in den USA. Gleiches gilt für Marius Kusch, der in der neuen ISL-Saison ebenfalls für die Titans an den Start gehen wird.

Kusch, Schwingenschlögl und Hassler waren in der zurückliegenden Woche noch bei den Olympischen Spielen in Tokio im Einsatz. Hassler überzeugte hier mit Bestzeiten über die 400, 800 und 1500m und wird ihre Karriere nun bei der ISL ausklingen lassen.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.