Medisports Network

(21.07.2013) Die ungarische Hauptstadt Budapest wird Gastgeber der Schwimm-Weltmeisterschaften im Jahr 2021. Dies gab der Weltverband FINA im Vorfeld der Schwimm-WM in Barcelona bekannt. Als Austragungsort der WM 2019 wurde Kwangju (Südkorea) bestimmt.

weiterlesen

Hier finden Sie den Medaillenspiegel der Schwimm-WM 2013 in Barcelona für die Wettbewerbe der Becken- und Freiwasserschwimmer und für alle Schwimm-Wettbewerbe:

 

Schwimm-WM 2013: Medaillenspiegel im Beckenschwimmen:

(nach 40 von 40 Entscheidungen):

  Team Gold Silber Bronze Gesamt
1 USA 13 8 8 29
2 China 5 2 2 9
3 Frankreich 4 1 4 9
4 Australien 3 10 - 13
5 Südafrika 3 1 1 5
  Ungarn 3 1 1 5
7 Russland 2 3 3 8
8 Brasilien 2 - 3 5
9 Dänemark 1 3 - 4
10 Japan 1 2 3 6
11 Schweden 1 1 - 2
  Litauen 1 1 - 2
13 Niederlande 1 - 3 4
14 Spanien - 3 1 4
15 Polen - 2 1 3
16 Kanada - 1 2 3
17 Italien - 1 1 2
18 Deutschland - 1 - 1
19 Neuseeland - - 3 3
20 Finnland - - 1 1
  Trinidad & Tobago - - 1 1
  Großbritannien - - 1 1

.

Schwimm-WM 2013: Medaillenspiegel der Freiwasserwettbewerbe:

(nach 7 von 7 Entscheidungen:)

  Team Gold Silber Bronze Gesamt
1 Deutschland 2 2 2 6
2 Brasilien 1 2 2 5
3 Griechenland 1 1 - 2
4 Tunesien 1 - 1 2
  USA 1 - 1 2
6 Italien 1 - - 1
7 Kanada - 1 - 1
  Belgien - 1 - 1
9 Russland - - 1 1

.

Schwimm-WM 2013: Medaillenspiegel Schwimmen (insgesamt):

(nach 47 von 47 Entscheidungen:)

  Team Gold Silber Bronze Gesamt
1 USA 14 8

9

31
2 China 5 2 2 9
3 Frankreich 4 1 4 9
4 Australien 3 10 - 13
5 Brasilien 3 2 5 10
6 Südafrika 3 1 1 5
 7 Ungarn 3 1 1 5
8 Russland 2 3 4 9
9 Deutschland 2 3 2 7
10 Dänemark 1 3 - 4
11 Japan 1 2 3 6
12 Italien 1 1 1 3
13 Griechenland 1 1 - 2
  Schweden 1 1 - 2
  Litauen 1 1 - 2
16 Niederlande 1 - 3 4
17 Tunesien 1 - 1 2
18 Spanien - 3 1 4
 19 Kanada - 2 2 4
20 Polen - 2 1 2
21 Belgien - 1 - 1
23 Neuseeland - - 3 3
23 Finnland - - 1 1
  Trinidad & Tobago - - 1 1
  Großbritannien - - 1 1

.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Abweichungen bitten wir um einen kurzen Hinweis.

(19.07.2013) Der französische Olympiasieger Yannick Agnel hat nun doch erklärt, bei der Schwimm-WM in Barcelona über die 200m Freistil starten zu wollen. "Wenn ich gebraucht werde, dann unterstütze ich die 4x100m Freistil-, 4x100m Lagen-und 4x200m Freistilstaffel, aber ich werde auch über die 200m Freistil antreten", erklärte Agnel im Interview mit dem französischen Sender MYTF1NEWS.

weiterlesen

(18.07.2013) Die FINA führt eine Obergrenze für die Wassertemperatur bei Freiwasser-Wettkämpfen ein. Das technische Kommitee des Schwimm-Weltverbandes hat dies heute auf einer Sitzung im Vorfeld der Schwimm-WM in Barcelona beschlossen. Demnach darf die Wassertemperatur bei Freiwasser-Wettkämpfen nicht mehr als 31°C betragen.

weiterlesen

(17.07.2013) Zum Abschluss der Wettbewerbe im Beckenschwimmen bei der Universiade in Kazan (Russland) konnte Spritstar Vladimir Morozov mit einer Weltklassezeit über die 50m Freistil erneut für ein Highlight sorgen.

weiterlesen

(16.07.2013) Wegen der mangelnden Anstrengungen im Kampf gegen Doping gerät der Weltverband FINA erneut in die Kritik. Im Zusammenhang mit dem vor zwei Jahren bereits angekündigten "Blutpass"-Programm wurden bisher noch immer keine weiteren Schritte unternommen. Nun kündigte die FINA an, das Projekt wieder in Angriff zu nehmen.

weiterlesen