Vom 25. bis 27. Oktober lockt die zweite Auflage der Smit Sport Opera Swim Classics die Wettkampschwimmer in eine der stylischsten Hallen Deutschlands: Die berühmte Schwimmoper in Wuppertal! Wer mit dabei sein will, kann noch bis Ende des Monats von einem Earlybird-Special profitieren.

Sprintspezis aufgehorcht: Für alle, denen selbst die 50 Meter zu lang sind, gibt es auch die Möglichkeit, ihre Sprintqualitäten auf der halben Strecke unter Beweis zu stellen. Und den besten winkt dabei sogar ein Preisgeld von 500 Euro. Alles was dafür getan werden muss, ist 5x25m erfolgreich zu absolvieren.

(07.03.2019) The show will go on: Nach der Premiere im zurückliegenden Herbst wird es auch in diesem Jahr eine Ausgabe der Opera Swim Classics in Wuppertal geben. Dafür steht nun der Termin fest.

(28.10.2018) Die mehrfache Deutsche Meisterin Jessica Steiger hat sich bei der Premiere der Smit Sport Opera Swim Classics in Wuppertal zur Queen der Schwimmoper gekrönt. Am letzten Wettkampftag konnte sie drei Strecken für sich entscheiden und damit ihre Gesamtausbeute auf sieben Goldmedaillen schrauben.

(28.10.2018) In der Leichtathletik sind die 10 Sekunden eine magische Schallmauer für die Sprinter und auch bei den Schwimmern können nur echte Explosivitätskünstler unter diese Marke schwimmen. Hier stehen allerdings nicht die 100m sondern die 25m auf dem Programm. Bei der Premiere der Smit Sport Opera Swim Classics in Wuppertal gelang es am Sonntag Damian Wierling im 1-gegen-1-Finale der SPEEDO 25m-Challenge die 10er-Barriere zu knacken.