Die SWIMFRIENDS sind da! Tierische Schwimmfreunde für eure Schwimmer-Klamotten --> www.swimfreaks.de 

 

(04.08.2013) Am letzten Tag der Schwimm-WM in Barcelona steht uns noch einmal ein volles Programm bevor: Acht Weltmeister werden gesucht. Im Finale über die 50m Freistil wird Dorothea Brandt zu sehen sein. Zudem qualifizierten sich die beiden deutschen Lagenstaffeln knapp für die Finals.

(03.08.2013) Am heutigen vorletzten Tag der Schwimm-WM in Barcelona wird es ernst für DSV-Hoffnung Steffen Deibler: Im Finale über die 100m Schmetterling will er von der Außenbahn aus angreifen und den deutschen Schwimmern eine weitere Medaille bei diesen Weltmeisterschaften bescheren. Außerdem kämpft Dorothea Brandt um den Einzug ins Finale über die 50m Freistil. Insgesamt werden über fünf Strecken WM-Medaillen vergeben.

(03.08.2013) Am vorletzten Tag der Schwimm-WM stehen noch einmal die Voläufe über vier Strecken auf dem Plan. Dorothea Brandt und Daniela Schreiber starten über die 50m Freistil. Über die 50m Rücken wird Felix Wolf zu sehen sein. Caroline Ruhnau startet über die 50m Brust und zum Abschluss des Vormittags wird Sören Meißner über 1500m Freistil ins Becken springen.

(02.08.2013) Auf dem Weg zur erhofften Medaille über die 100m Schmetterling hat DSV-Ass Steffen Deibler bei der Schwimm-WM in Barcelona die erste Hürde genommen und sich für das Halbfinale qualifiziert. Auch Team-Kollege Philip Heintz wird hier dabei sein. Die deutschen Herren der 4x200m Freistilstaffel qualifizierten sich für das Finale am Abend.

(01.08.2013) Vier deutsche Schwimmer kämpfen heute bei der Schwimm-WM in Barcelona um den Einzug in die Finals.DSV-Star Britta Steffen hofft über die 100m Freistil auf einen Platz unter den besten Acht. Yannick Lebherz will über die 200m Rücken ins Finale. Gleich zwei heiße Eisen hat der DSV über die 200m Brust im Feuer. Hier werden Marco Koch und Christian vom Lehn zu sehen sein.

(01.08.2013) Marco Koch sorgte in den Vorläufen des fünften Tages bei der Schwimm-WM in Barcelona für das Highlight aus DSV-Sicht. Über die 200m Brust lieferte er die Vorlaufbestzeit ab. Auch Britta Steffen, Yannick Lebherz und Christian vom Lehn qualifizierten sich souverän für die WM-Halbfinals.