Medisports Network

(11.10.2019) Der Schwimm-Weltcup in Berlin hat begonnen und direkt am ersten Wettkampftag dürfen die Fans in den heutigen Finals den Weltmeister sehen: Über die 400m Freistil qualifizierte sich Florian Wellbrock souverän für den Endlauf am frühen Abend.

In 3:53,48 Minuten lieferte der Magdeburger sogar die Vorlaufbestzeit ab. Dabei hielten sich die Schwimmer am Morgen noch zurück. Im Finale dürfte es deutlich schneller zugehen.

Einen knappen Kampf um die Medaillen wird es wohl es auch in den Sprintfinals geben. Über die 50m Rücken ist Johanna Roas als Vorlaufdritte (28,96) mitten drin im Geschehen. Auch über die 50m Freistil zog die Berlinerin in 26,00 Sekunden als Achte in den Endlauf ein.

Ebenfalls in den heutigen Weltcup-Finals stehen:

  • 400m Freistil (w): 4. KULLMANN Leonie - 4:15,61
  • 50m Rücken (w): 7. LAHL Jenny - 29,28
  • 200m Rücken (m): 8. MÄRTENS Lukas - 2:02,40
  • 100m Schmetterling (m): 5. KLENZ Ramon - 53,20