Medisports Network

(12.09.2019) Der International Swim Cup Berlin kehrt in diesem Jahr zurück an seine alte Austragungsstätte: Am 28. und 29. September findet das Event in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) statt. Wer mit dabei sein möchte, sollte sich beeilen: Der Meldeschluss naht!

Nur noch bis Montag, den 16.09., können interessierte Vereine ihre Meldungen für den ISC 2019 abgeben. In den zurückliegenden Jahren wuchs der Wettkampf zu einem der größten Kurzbahn-Events in Deutschland heran. 

Auch für die 2019er Ausgabe kündigt sich ein buntes Teilnehmerfeld an. Neben Schwimmern aus der ganzen Bundesrepublik haben sich bereits Team aus Österreich, Tschechien, Polen, Dänemark, Russland und sogar Australien gemeldet.

Auf dem Programm stehen beim ISC 2019 alle 50, 100 und 200m Strecken, sowie die 4x50m Freistil- und Lagenstaffeln. Die Highlights sind die 50m-Jugend und A-Finals sowie die Prämienläufe, in denen es attraktive Sachpreise zu holen geben wird. Auch unsere Kollegen von www.swimfreaks.de werden hier etwas beisteuern!

Links zum Thema: