Medisports Network

(12.06.2019) Im Herbst geht es endlich los: Die mit Spannung erwartete Premiere der ersten Profi-Schwimmliga, der "International Swimming League" (ISL) steht an. Zum Auftakt werden acht hochkarätige Mannschaften aus Europa und den USA gegeneinander um den Ligatitel schwimmen. Am Dienstag wurden die Aufstellungen von vier der acht Teams offiziell bekannt gegeben und die Schwimmfans werden angesichts dieser Besetzungen mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen.

Mit dabei ist so zum Beispiel mit US-Superstar Katie Ledecky die derzeit erfolgreichste aktive Schwimmerin überhaupt. Die Freistilspezialistin wird Teil der in der US-Hauptstadt Washington ansässigen "DC Trident". Zu ihren Mannschaftskollegen zählen mit Natalie CoughlinCody Miller oder auch dem Franzosen Jeremy Stravius mehrere weitere Olympiamedaillengewinner.

Ein kleiner Coup gelang bei der Zusammensetzung des Teams den "Cali Condors" aus San Francisco. Mit der australischen Newcomerin Ariane Titmus bringen sie die derzeit wohl vielversprechendste Konkurrentin von Katie Ledecky an den Start. Die 18-Jährige gilt als wohl die erste Kandidatin überhaupt, um Ledecky vom Thron als beste Kraulerin der Welt zu stoßen. Neben ihr kann die Mannschaft aus Kalifornien auch auf weitere internationale Top-Athleten wie den Weltmeister Mitch Larkin aus Australien, die Kanadierin Kylie Masse oder auch den Polen Radosław Kawęcki bauen.

Ein deutsche Trio wird wie erwartet für das italienische Team "Aqua Centurions" antreten. Hier sind mit Sarah Köhler, Philip Heintz und Franziska Hentke drei der aktuell besten DSV-Athleten mit von der Partie. Angeführt wird die Mannschaft von Superstar Federica Pellegrini, die auch ihre Landsleute Ilaria Cusinato, Luca Dotto, Gabriele Detti oder zum Beispiel Fabio Scozzoli mitbringt.

Als zweites europäisches Team wurde die Aufstellung von "Energy Standard" verkündet. Hinter der Mannschaft stecken die Initiatoren des gesamten Liga-Projekts und es wird wie erwartet ein sehr international gemischtes Team. Angeführt wird es von den Olympiasiegern Sarah Sjöström, Chad le Clos und Florent Manaudou. Youngsters wie die beiden Russen Evgeny Rylov und Andrei Minakov sowie die kanadische Olympiasiegerin Penny Oleksiak sorgen dafür, dass die Mannschaft schon jetzt zu den Favoriten auf den Gesamtsieg zählen dürfte.

Die Besetzungen der weiteren vier Mannschaften sollen in der kommenden Woche bekannt gegeben werden. Hier dürften dann auch Marco Koch und Christian Diener unter Namen für die ISL-Teams zu finden sein.

Die Mitglieder der ersten vier ISL-Teams 2019:

Energy Standard:

  • Simonas Bilis
  • Danas Rapšys
  • Charlotte Bonnet
  • Mykhailo (Misha) Romanchuk
  • Anton Chupkov
  • Evgeny Rylov
  • Imogen Clark
  • Kayla Sanchez
  • Georgia Davies
  • Emily Seebohm
  • Femke Heemskerk
  • Sergii Shevtsov
  • Chad le Clos
  • Anastasiya Shkurdai
  • Fantine Lesaffre
  • Ilya Shymanovich
  • Max Litchfield
  • Sarah Sjöström
  • Florent Manaudou
  • Kierra Smith
  • Andrei Minakov
  • Rebecca Smith
  • Penny Oleksiak
  • Maxim Stupin
  • Ben Proud

Aqua Centurions:

  • Luiz Altamir Melo
  • Ilaria Bianchi
  • Georgia Bohl
  • Martina Carraro
  • Apostolos Christou
  • Santo Condorelli
  • Breno Correia
  • Laszlo Cseh
  • Ilaria Cusinato
  • Gabriele Detti
  • Silvia Di Pietro
  • Luca Dotto
  • Kristian Gkolomeev
  • Philip Heintz
  • Franziska Hentke
  • Sarah Köhler
  • Nicolo Martinenghi
  • Kaylee McKeown
  • Alessandro Miressi
  • Larissa Oliveira
  • Margherita Panziera
  • Federica Pellegrini
  • Fabio Scozzoli

Cali Condors:

  • Bowen Becker
  • Jack Cartwright
  • Mallory Comerford
  • Kelsi Dahlia
  • Nic Fink
  • Hali Flickinger
  • Townley Haas
  • Molly Hannis
  • Natalie Hinds
  • Anton Ipsen
  • Mitch Larkin
  • Lilly King
  • Olivia Smoliga
  • Melanie Margalis
  • Kylie Masse
  • Justin Ress
  • John Shebat
  • Jan Switkowski
  • Ariarne Titmus
  • Andrew Wilson
  • Kelsey Wog
  • Shayna Jack
  • Radosław Kawęcki
  • Kacper Majchrzak
  • Mark Szaranek

DC Trident:

  • Anika Apostalon
  • Zach Apple
  • Lisa Bratton
  • Kevin Cordes
  • Natalie Coughlin
  • Abraham DeVine
  • Ian Finnerty
  • Bethay Galat
  • Sarah Gibson
  • Zane Grothe
  • Zach Harting
  • Siobahn Haughey
  • Tristan Hollard
  • Madison Kennedy
  • Katie Ledecky
  • Jay Litherland
  • Cody Miller
  • Leiston Pickett
  • Gabriel Santos
  • Jeremy Stravius
  • Giles Smith
  • Brianna Throssell
  • Sion Whittaker
  • Andeas Vazaois