Medisports Network

(20.04.2019) Nicht nur die deutschen Spitzenschwimmer waren in den vergangenen Wochen auf der Jagd nach Normzeiten. Auch der Kampf um die Plätze im deutschen Team für die Junioren-Europameisterschaften 2019 sorgt für Spannung.

Bisher konnten 19 junge Athleten die Normzeiten für die im Juli im russischen Kasan stattfindende Junioren-EM unterbieten. Ob tatsächlich alle von ihnen mit dabei sein werden, bleibt aber abzuwarten.

Pro Strecke wird der Deutsche Schwimm-Verband nur zwei Athleten nominieren und der Qualifikationszeitraum läuft noch bis zum 12. Mai.

Schon jetzt konnten über die 200m Brust und die 100m Freistil der Damen mehr als zwei Sportlerinnen schneller als die Normen schwimmen.

Unter den Normknackern sind mit Rafael Miroslaw und Isabel Gose auch zwei Schwimmer, die derzeit auf Kurs zu den Schwimm-Weltmeisterschaften in Südkorea liegen.  

Diese Schwimmer konnten bisher die Normzeiten für die Junioren-EM 2019 knacken:

Herren   Damen
   Strecke  
Norm: 0:23,20
Artem Selin - 22,26
50 Freistil Norm: 0:26,20
Isabel Gose - 25,59
Katharina Wrede - 25,93

Norm: 0:50,65
Artem Selin - 49,97
Rafael Miroslaw - 50,15

100 Freistil Norm: 0:56,70
Isabel Gose - 55,88
Zoe Vogelmann - 55,90

Rosalie Kleyboldt - 56,33
Maya Tobehn - 56,41

Norm: 1:50,80
Rafael Miroslaw - 1:48,69
Lukas Märtens - 1:50,53
200 Freistil Norm: 2:02,20
Isabel Gose - 1:58,84 
Maya Tobehn - 2:00:12

Norm: 3:54,00
Lukas Märtens - 3:52,30
400 Freistil Norm: 4:17,00
Isabel Gose - 4:13,43 

Norm: 8:07,00
Sven Schwarz - 8:02,27

800 Freistil 8:45,80
Norm: 15:40,00
Sven Schwarz - 15:24,73
Lukas Märtens - 15:35,34

1500 Freistil 16:57,00

Norm: 0:56,20
Lukas Märtens - 56,18

100 Rücken Norm: 1:03,00
Lena Riedemann - 1:02,95 

Norm: 2:02,90
Lukas Märtens - 2:00,10

200 Rücken 2:15,40
1:03,25 100 Brust 1:10,40
2:18,00 200 Brust Norm: 2:32,00
Magdalena Heimrath - 2:30,86
Malin Grosse - 2:30,77 

Kim Emely Herkle - 2:31,13 

Norm: 0:54,10
Luca Nik Armbruster - 53,71
100 Schmett. Norm: 1:01,15
Emily Roloff - 1:01,07

Norm: 2:02,00
Yannick Plasil - 2:01,56
Björn Kammann - 2:01,77
200 Schmett. 2:14,60
2:05,00 200 Lagen Norm: 2:18,90
Zoe Vogelmann - 2:14,04
Maya Tobehn - 2:18,00 

Norm: 4:28,00
Danny Schmidt - 4:26,43
400 Lagen 4:53,00
Giulia Goerigk - 4:48,85