Medisports Network

(17.03.2019) Immer wieder machen neue Trainingsmethode von sich reden. Seit etwa vier Jahren wird so zum Beispiel über das "Ultra-Short-Race-Pace-Training" (USRPT) diskutiert. Hierbei stehen im Training nahezu ausschließlich Serien in Wettkampfgeschwindigkeit auf dem Programm. Bekanntester Verfechter dieser Trainingsweise ist der US-Amerikanische Youngster Michael Andrew. Im Interview in der aktuellen Frühjahresausgabe des swimsportMagazine gibt er u.a. Einblicke in seine USRPT-Einheiten. Trainiert wird er dabei von seinem Vater Peter Andrew. Dieser hielt vor Kurzem im Rahmen der FINA Swimming Coaches Golden Clinic einen Vortrag, in dem er u.a. auf seine Trainingsphilosophie einging. Den kompletten Vortrag könnt ihr euch in diesem Video anschauen: