Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

NEWS zur WM 2023 powered by Speedo

(23.07.2023 | Bild: Mine Kasapoglu) Es war das stärkste 400m-Finale des zurückliegenden Jahrzehnts und am Ende wurde auch Deutschlands Europameister Lukas Märtens mit einer Medaille belohnt. Zum Auftakt der Beckenwettbewerbe der Schwimm-WM 2023 bescherte der Magdeburger am Sonntag dem deutschen Team direkt im ersten Finale die erste Medaille.

In 3:42,20 Minuten schlug Märtens über die 400m Freistil als Dritter an. "Es war wirklich hart. Ich habe alles reingehauen, was geht. Ich bin zufrieden mit dem Platz, aber von der Zeit hatte ich mir ein bisschen mehr erhofft", sagte der 21-Jährige, der bis auf sechs Zehntel an seine Bestzeit herankam, die er jedoch deutlich hätte steigern müssen, um sich den Titel oder wie im vergangenen Jahr WM-Silber zu holen. Denn an der Spitze des Feldes lieferten sich der Olympiasieger Ahmed Hafnaoui und der australische Newcomer Sam Short ein packendes Duell um den Sieg.

Über weite Teile des Rennens lagen beide Kopf-an-Kopf auf Weltrekordtempo und hatten die magische Marke von 3:40,07 Minuten im Blick, mit der sich Paul Biedermann 2009 zum Weltmeister gekürt hatte. Mit leichtem Vorsprung ging Hafnaoui auf die letzte Bahn, doch Short kämpfte sich Zug um Zug an seinen Gegner aus Tunesien heran. Am Ende schrammten beide zwar knapp am Weltrekord vorbei, doch es blieb spannend bis zum letzten Zentimeter. In 3:40,68 Minuten sicherte sich Short den WM-Titel hauchdünne zwei Hundertstelsekunden vor Hafnaoui. Hinter Paul Biedermann, Ian Thorpe und dem wegen Dopingverstößen gesperrten Chinesen Sun Yang liegen der neue Weltmeister und Vizeweltmeister damit auf den Plätzen vier und fünf der ewigen Bestenliste.

Für Lukas Märtens war es ein medaillenglänzender Auftakt in die Schwimm-WM, bei der ihn noch ein mächtiges Programm erwartet. Auch über die 200, 800 und 1500m Freistil sowie in der deutschen 4x200m-Staffel werden wir ihn in den kommenden Tagen sehen.

Die Zusammenfassungen der weiteren Finals des Tages gibt es hier:

Links zum Thema:

 

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.