Medisports Network

Deutschland-Badekappe mit deinem Namen! Gibt's jetzt nur wenige Tage hier --> GER-Badekappe mit deinem Namen

 

(09.12.2021) Die mehrfache Olympiasiegerin Katie Ledecky ist in den USA zum siebten Mal als Schwimmerin des Jahres mit dem "Golden Goggles Award" ausgezeichnet worden. Damit stellte sie den Rekord von Superstar Michael Phelps ein.

Ihm war bisher als einzigem diese Ehrung siebenmal zu Teil geworden. Mit ihren erst 24 Jahren hat Ledecky gute Aussichten, diese Bestmarke bald allein halten zu können. Am Wochenende zeigte sie bereits, dass auch in der neuen Saison mit ihr zu rechnen sein wird. (Mehr dazu hier: Mrozinski, Friese & Co.: Deutsche Kaderschwimmer starten bei US-Meisterschaften)

Bei den Herren erhielt Caeleb Dressel zum dritten Mal den Golden Goggles Award. Der Sprintstar hatte bei den Olympischen Spielen im Sommer mit fünf Goldmedaillen geglänzt. Auch die erst 17-jährige Lydia Jacoby durfte in Tokio ganz oben auf dem Podest stehen. Sie gewann bei Olympia die 100m Brust. Dafür wurde Jacoby mit dem Preis für den "Durchbruch des Jahres" ausgezeichnet und erhielt zudem den Award für das "Rennen des Jahres".

Die Perseverance-Ehrung für bemerkenswertes Durchhaltevermögen ging an Annie Lazor. Die 27-Jährige holte in Tokio mit Bronze über die 200m Brust ihre erste Medaille überhaupt auf der weltweiten Bühne und das nur wenige Wochen nach dem Tod ihres Vaters. Als Trainer des Jahres wurde Caeleb Dressels Coach Gregg Troy ausgezeichnet.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...