Medisports Network

1800 Seiten Schwimm-Wissen! Jetzt mit dem neuen swimsportMagazine-Paket satte 68 Euro sparen! --> Das swimsportMagazine Paket

 

(02.12.2021) Ein weiterer Hamburger Spitzenschwimmer wird künftig in den USA seine Bahnen ziehen. Der frisch gebackenen Deutsche Kurzbahnmeister und EM-Teilnehmer Björn Kammann wechselt bereits zu Beginn des kommenden Jahres in die Staaten.

Dort wird der 20-Jährige an der Universität von Tennessee studieren und trainieren. Kammann wird (bzw. bleibt) damit Teamkollege von Julia Morzinski, die zu Beginn dieser Saison von Hamburg nach Tennessee wechselte. Auch der WM-Finalist Rafael Miroslaw hatte im zurückliegenden Jahr der Hansestadt den Rücken gekehrt. Er startet mittlerweile für die Universität von Indiana.

Björn Kammann hatte zuletzt bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften Ende September mit mehreren Medaillen geglänzt und dabei die 100m Schmetterling sowie 50m Rücken für sich entschieden. Im Frühjahr war er bei den Europameisterschaften in Budapest Teil der deutschen Nationalmannschaft.