Medisports Network

Alle Schwimmsachen im SALE % Nur heute als FREAK WEEK Special: Bikinis Badeanzüge- und Hosen im SALE

 

(21.10.2021) Die Weltcup-Serie 2021 geht in die vorletzte Runde. Von Donnerstag bis Samstag findet in Doha das dritte von vier Weltcup-Meetings statt. Es hat sich ein recht kleines Teilnehmerfeld angekündigt, in dem auch zwei Mitglieder der deutschen Olympiamannschaft zu finden sind.

Mit dabei ist wie schon bei den Weltcups in Berlin und Budapest der Olympia-Zehnte Fabian Schwingenschlögl. Er konnte zuletzt in Budapest mit einem neuen Deutschen Rekord über die 100m Brust glänzen und bekommt es erneut mit dem starken Niederländer Arno Kamminga zu tun.

Gemeldet ist zudem Schwingenschlögls Neckarsulmer Teamkollegin Annika Bruhn. Für sie stehen neben den 50, 100 und 200m Freistil auch die 50m Rücken und 100m Lagen auf dem Programm.

In der Spitze ist der Weltcup zwar erneut stark besetzt. So sind auch diesmal der junge in der Gesamtwertung führende Südafrikaner Matthew Sates, die Australier Emma McKeon und Kyle Chalmers oder auch die Niederländerinnen Ranomi Kromowidjojo und Kira Toussaint mit von der Partie. Insgesamt geht beim Weltcup mit lediglich 115 Teilnehmenden jedoch ein recht kleines Feld an den Start. 

So sind über die 1500m Freistil der Herren zum Beispiel lediglich drei Athleten gemeldet und über viele Strecken könnte man sich den Vorlauf sparen, da ohnehin nur acht oder weniger Namen in den Startlisten zu finden sind. Auch über die 400m Lagen der Herren ist das Feld mit nur fünf Athleten überschaubar - trotzdem könnte dieses Event spannend werden. Hier trifft der amtierende Weltmeister Daiya Seto aus Japan auf den bereits erwähnten Weltcup-Führenden Matthew Sates.

In Doha greift zudem der junge Koreaner Hwang Sunwoo neu mit ins Weltcup-Geschehen ein. Der 18-Jährige glänzte in der vergangenen Saison mit einem Junioren-Wetrekord über die 200m Freistil und stand bei den Olympischen Spielen im Finale. Nun könnte er die internationale Konkurrent erstmals auch auf der Kurzbahn ärgern.