Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's nur hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(09.10.2021) Glänzender Abschluss der diesjährigen Europacup-Tour für Deutschlands Freiwasserschwimmerinnen. Beim 10km-Rennen im italienischen Alghero auf Sardinien schnappten sich Leonie Beck und Jeannette Spiwoks die ersten beiden Plätze.

Nach 2:03:48,5 Stunden erreichte die Würzburgerin Beck das Ziel klar als Erste. Die Deutsche Meisterin Jeannette Spiwoks von der SG Essen setzte sich neun Sekunden dahinter gegen die Italienerin Giulia Gabrielleschi durch, die in der zurückliegenden Woche noch vor Leonie Beck gewonnen hatte.

Auf dem siebten Platz landete auch Lea Boy (2:04:08.6) unter den Top Ten. Die erfahrene Wiesbadenerin Angela Maurer (2:07:00.4) beendete das Rennen auf dem 15. Rang. 

Nicht mit dabei war in Alghero die eigentlich gemeldete Niederländerin Sharon van Rouwendaal. Die Olympia-Zweite mussten aufgrund von Flugverzögerungen bei der Anreise ebenso auf den Start verzichten wie ihre Magdeburger Teamkollegen Rob Muffels und Ben Langner. Das Rennen der Herren fand daher ohne deutsche Beteiligung statt. Hier wiederholten die Italiener  Gregorio Paltrinieri (1:55:00.8) und Domenico Acerenza (1:55:01.6) ihren Doppelsieg aus der Vorwoche vor dem französischen Weltmeister Marc-Antoine Olivier (1:55:03.9).