Medisports Network

Die neue SWIMFREAK BOX ist da! Mit neuem Handtuch, Pullover und Schmuck für Schwimmer! Nur hier: Jetzt 40€ sparen

 

(03.10.2021) Christian Diener schickt sich an, beim Weltcup in Berlin das Triple über die Rückenstrecken perfekt zu machen. Nachdem der Potsdamer in der Bundeshauptstadt bereits die 50 und 200m Rücken für sich entscheiden konnte, lieferte er heute über die 100m Rücken die Vorlaufbestzeit ab.

In 51,34 Sekunden schwamm er die schnellste Zeit des Feldes, gefolgt von seinem Nationalteamkollegen Ole Braunschweig (51,78). Beide hatten gestern bereits über die 50m Rücken einen Doppelsieg gefeiert.

Gleich drei deutsche Schwimmer sehen wir im Finale über die 200m Brust der Herren. Fabian Schwingenschlögl (3. - 2:08,32) und Marco Koch (5. - 2:08,91) kamen ebenso weiter wie der Deutsche Kurzbahnmeister Yannis Merlin Willim (7. - 2:09,73). Die mit Abstand stärkste Leistung brachte der Niederländer Arno Kamminga (2:03,25) ins Becken. Er gewann in Berlin auch die 50 und 100m Brust.

Über die 200m Rücken der Damen gelang Sonnele Öztürk (6. - 2:09,63) und Jenny Mensing (8. - 2:10,20) der Sprung in den Endlauf. Im Finale über die 200m Lagen dürfen Kathrin Demler (6. - 2:11,85) und Julia Titze (8. - 2:11,35) ran. Für die weiteren Entscheidungen des heutigen Tages konnten sich Nele Schulze (7. - 50m Brust - 31,05), Angelina Köhler (8. - 100m Schmetterling - 58,70) und Annika Bruhn (6. - 100m Freistil - 53,73) qualifizieren.

Für Florian Wellbrock, der gestern in Berlin die 1500m gewinnen konnte, gab es heute noch einen Einsatz über die 200m Freistil. Auf der "Sprint"-Nebenstrecke reichte es für den Ausdauerspezialisten in 1:49,24 Minuten nur zu Rang 25. Das Finale am Abend wird ohne deutsche Beteiligung stattfinden.

Die Vorlaufschnellsten beim Weltcup in Berlin am Sonntag:

  • 100m Schmetterling (w): HANSSON Louise SWE - 56.29
  • 50m Schmetterling (m): SZABO Szebasztian HUN - 22.74
  • 200m Rücken (w): MASSE Kylie CAN - 2:06.42
  • 100m Rücken (m): DIENER Christian GER - 51.34
  • 50m Brust (w): GORBENKO Anastasia ISR - 30.11
  • 200m Brust (m): KAMMINGA Arno NED - 2:03.25
  • 100m Freistil (w): McKEON Emma AUS - 52.21
  • 200m Freistil (m): SATES Matthew RSA - 1:43.96
  • 200m Lagen (w): UGOLKOVA Maria SUI - 2:08.29

Die wichtigsten Links zum Weltcup in Berlin 2021: