Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(28.09.2021) Während seine Schwimmkollegen in der ISL-Profiliga um Punkte kämpfen oder im Trainingsbecken bereits wieder an der Form für die neue Saison arbeiten, hat Großbritanniens Superstar Adam Peaty für ein paar Wochen das Element gewechselt. Statt des Wettkampfbeckens rockt der Olympiasieger nun die Tanzfläche - und konnte bei seinem ersten Auftritt in der britischen TV-Show "Strictly Come Dancing" die Zuschauer und Wertungsrichter beeindrucken.

Wie es sich für einen Brustschwimmer gehört, zeigte er dabei vor allem eine erstaunliche Flexibilität im Hüftbereich und wusste auch seine Tanzpartnerin Katya Jones in Szene zu setzen. Damit räumte das Duo 34 von 40 Wertungspunkten ab - die zweithöchste Summe der Show am Samstag. Auch in den kommenden Wochen wird Peaty als Tänzer über die Mattscheibe flimmern. Wie weit er kommt, wird unter anderem von der Gunst der Zuschauer abhängen.

Peatys Debüt als Show-Tänzer könnt ihr euch hier anschauen: