Medisports Network

(19.01.2021) Am kommenden Wochenende startet für Marco Koch das Wettkampfjahr 2021. Der mehrfache Weltmeister wird am Samstag und Sonntag beim Flanders Qualification Meet im belgischen Antwerpen an den Start gehen.

Gemeldet ist Koch über die 50, 100 und 200m Brust. Dabei bekommt er starke Konkurrenz: Auch der niederländische Kurzbahn-Europameister Arno Kamminga wird über die Bruststrecken auf den Block steigen.

Zudem sind weitere niederländische Spitzenschwimmer wie zum Beispiel Ranomi Kromowidjojo, Femke Heemskerk oder auch Kira Toussaint und Jesse Puts für das Event gemeldet. Neben Marco Koch werden keine weiteren deutschen Nationalkader bei dem Meeting starten. 

Links zum Thema: