Medisports Network

(21.11.2020) Was für ein Auftakt ins Finale der International Swimming League 2020! Direkt im zweiten Event des Matches konnte Sprintstar Caeleb Dressel für einen neuen Weltrekord sorgen.

Über die 100m Schmetterling stellte der US-Amerikaner eine Kurzbahn-Bestmarke von 47,78 Sekunden auf. Damit blieb er als erste Schwimmer überhaupt unter der Marke von 48 Sekunden und sammelte 15 Punkte für seine Cali Condors. Dressel unterbot den bisherigen Weltrekord von Chad le Clos, der sich heute mit Platz zwei zufrieden geben musste, um drei Zehntelsekunden.

Dass Dressel gut drauf ist, stellte er gut 30 Minuten später erneut unter Beweis. Auch über die 50m Freistil stellte er einen neuen Weltrekord auf. Mehr dazu: WELTREKORD-Doppel: Dressel kratzt an den 20 Sekunden über 50m Freistil

Mehr zum heutigen Tag des ISL Finals 2020 gibt es in Kürze auf www.swimsportnews.de .

Links zum ISL-Finale 2020:

Bild: ISL