Medisports Network

Marius Kusch - Team: London Roar

Auch für Marius Kusch wird es bereits die zweite Saison in der International Swimming League. Der EM-Medaillengewinner startete im vergangenen Jahr für die New York Breakers, hat nun aber das Team gewechselt und steht in der ISL Saison 2 in den Diensten der Mannschaft London Roar. Hier wird er an der Seite von Superstar Adam Peaty an den Start gehen und hat mit Christian Diener auch einen weiteren deutschen Nationalschwimmer als Teamkollegen.