Medisports Network

(30.01.2020) Am Wochenende steigt der Kampf um die Titel der Deutschen Mannschaftsmeister und die Hausherren vom SC Wiesbaden wollen nicht nur im Becken glänzen. Auch außerhalb des Pools nehmen sie am Samstag und Sonntag einen Rekord ins Visier.

Das Ziel: Mit dem Livestream der DMS 2020 wollen sie so viele Zuschauer vor den Bildschirm locken, wie bei bisher noch keiner anderen Online-Übertragung einer Schwimm-Veranstaltung in Deutschland. 

Einen "offiziellen" Rekord dafür gibt es zwar nicht. Events wie das International Swim Meeting in Berlin oder die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften haben hier aber schonmal vorgelegt.

Schaffen es die Wiesbadener am Samstag und Sonntag mit dem Livestream in den fünfstelligen Zuschauerbereich zu kommen, könnten sie die inoffizielle Rekordmarke für sich verbuchen. Sollte tatsächlich schonmal eine Schwimm-Übertragung aus Deutschland mehr Live-Zuschauer gehabt haben, dann können die Veranstalter dies gern ebenfalls vermelden und es wird bei dem Rekordversuch berücksichtigt.

Ihr könnt bei dem Rekordversuch mit dabei sein - ganz bequem am Wochenende vom heimischen Sofa aus: Übertragen werden die Wettkämpfe der 1. DMS-Bundesliga am Samstag ab 13:30 Uhr und am Sonntag ab 10:00 Uhr unter diesem Link: https://bundesliga-schwimmen.de/streaming/

Links zur 1. DMS Bundesliga 2020:

Bild: Thesportpicturepage