Medisports Network

(24.01.2020) Fünf Wettkämpfe in Deutschland haben für 2020 das Siegel "FINA approved" erhalten und sind damit offiziell vom Schwimm-Weltverband anerkannt. Die DSV-Athleten haben hier nicht nur die Möglichkeit, ihre Tickets zu den Olympischen Spielen 2020 zu buchen. Die Events dienen auch als Qualifikationswettkämpfe für die Junioren-Europameisterschaften 2020.

Eigentlich beginnt der Nominierungszeitraum für die Junioren-EM 2020 erst am 1. März. Die ersten Gelegenheiten, die für die JEM geforderten Nominierungskriterien zu erbringen, werden die jungen Schwimmtalente aber schon im Februar haben.

Auch die auf der FINA-Liste stehenden Meetings in Magdeburg (7.-9. Februar) und Berlin (28. Februar - 1. März) fungieren laut Auskunft der Veranstalter bereits als Qualifikationsevents für die in Aberdeen (Schottland) stattfindende Junioren-EM. Wer beim MWG Swim-Cup in Magdeburg dabei sein will, sollte schnell sein. Der Meldeschluss ist bereits am 27. Januar.

Die weiteren vom Weltverband anerkannten Wettkämpfe in Deutschland (Swim and Fun Days in Essen, 13. – 15. März / Schwimmfest des SV Halle /Saale, 25. - 26. April / Schwimm-DM, 30. April – 03. Mai) liegen ohnehin im bis zum 3. Mai laufenden Qualifikationsfenster für die JEM 2020. Die Veröffentlichung der Nominierungskriterien für die Junioren-EM wird in Kürze erwartet.

Links zum Thema: