Medisports Network

(24.01.2019) Die ersten Meistertitel des Jahres werden vergeben. Am Samstag und Sonntag schwimmen in Wuppertal die stärksten Nachwuchsteams des Landes um die Titel im Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend (DMSJ) 2019/20.

In den vier Altersklasse treten insgesamt 72 Teams aus dem gesamten Bundesgebiet in der ehrwürdigen "Schwimmoper" an. Sie konnten sich bei den Landesfinals Ende 2019 für den DMSJ-Endkampf in Wuppertal qualifizieren. Beim zurückliegenden DMSJ-Bundesfinale vor einem Jahr gab es in den acht Startklassen acht verschiedene Meister. Mal schauen, ob es diesmal wieder so bunt wird.

Besonders viele Athleten werden aus Essen, Magdeburg und Mittelfranken dabei sein. In fünf von acht Wertungsklassen werden sie vertreten sein. Der SC Chemnitz, die SG Bayer, die SSG Leipzig sowie der DSW 1912 Darmstadt werden mit je vier Teams nach Wuppertal reisen.

Im Gegensatz zu den Mannschaftsmeisterschaften der "Großen" werden bei der DMSJ nur Staffelstrecken geschwommen. Da der Teamgeist besonders im Mittelpunkt steht, verpassen sich die Mannschaften stets auch aufwendig gestaltete Teambekleidungen und die Zuschauer auf den Rängen sorgen lautstark für Unterstützung. 

Hier die wichtigsten Links zum DMSJ-Bundesfinale 2019/20 in Wuppertal: