Medisports Network

Das neue swimsportMagazine ist da! Hier mit KOSTENLOSEM Versand bestellen: swimsportMagazine No. 28 - Herbst 2021

(06.02.2012) Im Kampf um den Einzug in die erste DMS-Bundesliga konnten sich sowohl die Damen als auch die Herren der SG Stadtwerke München einen der Aufstiegsplätze sichern.

Im Fernduell mit den Teams der 2. Bundesliga Nord und West sorgten die Frauen beim Sieg in der 2. Bundesliga Süd mit 47.229 Zählern für die höchste Punktzahl aller Ligen. In ihrem Fahrwasser sicherten sich auch die Damen des TSV Hohenbrunn-Riemerling einen der Aufstiegsplätze. Mit 46.201 Punkten ließen sie im Fernduell dabei nur hauchdünn das Team des 1. Potsdamer SV um 76 Zähler hinter sich.

Bei den Herren sorgten die Wasserfreunde 98 Hannover für die höchste Punktzahl aller Ligen. Sie entschieden die Liga Nord mit 47985 Zählern für sich. Die ebenfalls zum Aufstieg berechtigende zweitbeste Punktzahl erschwammen die Herren der SG Stadtwerke München mit 47.549 Punkten. Auch hier musste sich das Team aus Potsdam mit gerade einmal 46 Punkten geschlagen geben.

Hannover konnte sich von 2005 bis 2007 dreimal in Folge den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters bei den Herren sichern. Im vergangenen Jahr mussten das Team den Gang in die zweite Liga antreten.