Medisports Network

(28.06.2014) Die Marburgerin Nathalie Pohl hat am Mittwoch eine neue Bestmarke für die Durchquerung des Bodensees aufgestellt. Sie legte die 12km lange Distanz von Friedrichshafen nach Romanshorn in 2:50:24 Stunden zurück.

"Präzise wie ein Uhrwerk und nur durch die halbstündlich stattfindenden kurzen Unterbrechungen für die Verpflegung, näherte sich die 19-jährige mit dem Begleitboot, das sich immer an ihrer Seite befand, dem Ziel", so die Organisatoren der Bodenseequerungen. Pohl wird übrigens von Joshua Neuloh betreut. Dieser coacht auch das DVAG-Juniorteam.

Damit wurde die Saison der diesjährigen Bodenseequerungen eröffnet. Insgesamt stehen in diesem Jahr 17 Versuche begeisterter Freiwasserschwimmer auf dem Plan.

Bild: www.bodenseequerung.de / Carina Halder