(18.06.2022) Souveräne Sache: Zum Auftakt der Schwimm-Weltmeisterschaften in Budapest gelang sowohl Angelina Köhler als auch Lucas Matzerath der Sprung in die Halbfinals. 

(18.06.2022) Die Schwimm-Weltmeisterschaften 2022 in Budapest haben begonnen und das deutsche Team hat heute direkt die erste Medaillenchance. In einem engen Feld über die 400m Freistil wird Lukas Märtens mitten drin sein im Kampf um die Podestplätze.

Vom 18. bis 30. Juni wird in Budapest bei den Weltmeisterschaften 2022 schnell geschwommen. Damit ihr die Becken- und Freiwasserwettbewerbe der Schwimm-WM 2022 so gut wie möglich online verfolgen könnt, haben wir euch die wichtigsten Links zusammengestellt. Es wird einen Livestream der Schwimm-WM 2022 geben und auch wir werden natürlich umfangreich berichten.

(17.06.2022) Schlechte Nachrichten für das deutsche Team kurz vor den am Samstag beginnenden Schwimm-Weltmeisterschaften in Budapest: Der Heidelberger Josha Salchow wurde kurz vor der Abreise nach Ungarn positiv auf das Coronavirus getestet und muss seine Teilnahme absagen.

(16.06.2022) Am Samstag ist es soweit: In Budapest beginnen die Schwimm-Weltmeisterschaften 2022 und Deutschland schickt ein kleines, aber hochkarätiges Team an den Start. In der elfköpfigen Beckencrew lauern einige Medaillenkandidaten und auch im Freiwasser könnten die deutschen Asse vorn mitmischen. Die Hoffnungen ruhen natürlich vor allem auf dem Olympiasieger, Florian Wellbrock.

(15.06.2022) Die am Samstag beginnenden Schwimm-Weltmeisterschaften in Budapest werden ohne den britischen Schwimmstar Duncan Scott stattfinden. Wie der 25-Jährige am Dienstag bekannt gab, wird er aufgrund der Nachwirkungen einer Corona-Infektion nicht bei der WM antreten.