(22.06.2022) Für Caeleb Dressel sind die Schwimm-Weltmeisterschaften 2022 beendet. Dem US-Verband zufolge wird der Sprintstar bei den Titelkämpfen in Budapest nicht mehr auf den Block steigen.

(22.06.2022) Nach drei Silber glänzenden Medaillen und zahlreichen Finals gehen es die deutschen Schwimmer am fünften Tag der Weltmeisterschaft in Budapest etwas ruhiger an. Mit Anna Elendt war nur ein Teammitglied in den Vorläufen am Mittwoch am Start.

(21.06.2022) Caeleb Dressel musste zwar heute bei der Schwimm-WM in Budapest auf seinen Start im Halbfinale über die 100m Freistil verzichten, trotzdem ging es über diese Strecke extrem schnell zu. Ein dickes Achtungszeichen setzte - mal wieder - der junge Rumäne David Popovici.

(21.06.2022) Fünf Finals - vier davon mit deutscher Beteiligung standen heute bei den Schwimm-Weltmeisterschaften auf dem Programm. Für das Highlight sorgte Florian Wellbrock mit seiner Silbermedaille über die 800m Freistil (mehr dazu: Silber! Florian Wellbrock schwimmt mit Deutschem REKORD zur WM-Medaille). Doch auch die weiteren Mitglieder des Team GER zeigten solide Leistungen im Kampf gegen die Weltelite.

(21.06.2022) Was für ein tobender Jubel in der Duna Arena von Budapest! Mit einem fulminanten Rennen sorgte Ungarns Superstar Kristof Milak am Dienstag bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in seiner Heimatstadt für einen neuen Weltrekord über die 200m Schmetterling.

(21.06.2022) Es war ein packendes Rennen bis zum letzten Meter und am Ende gab es SILBER für Florian Wellbrock über die 800m Freistil bei den Schwimm-Weltmeisterschaften 2022. In 7:39,63 Minuten war der Magdeburger auf dem Weg zur Medaille schneller als jeder andere Deutsche zuvor.