Medisports Network

(08.11.2018) Das morgige Weltcup-Rennen in Abu Dhabi hat für die deutschen Freiwasserschwimmer gleich doppelte Bedeutung: Zum einen ist es der letzte Wettkampf der Marathon Swim World Series 2018 - damit geht es noch einmal um wichtige Punkte für die Gesamtwertung.

weiterlesen

(13.09.2018) Die USA haben ihr Team für die Weltmeisterschaften 2019 benannt. Insgesamt 46 Athleten wurden für die vom 21. bis 28. Juli stattfindenden Beckenwettbwerbe der WM in Gwangju (Südkorea) nominiert.

weiterlesen

(25.07.2018) Die Weltmeisterschaften 2019 sind zwar noch ein knappes Jahr hin, doch in den USA werfen die Titelkämpfe der besten Schwimmer des Globus ihre Schatten bereits voraus: Bei den heute beginnenden US-Meisterschaften in Irvine geht es nicht nur um Titel und Medaillen, sondern auch die Qualifikation für die Schwimm-WM 2019.

weiterlesen

(26.07.2019) Mit seinen sieben Goldmedaillen war Caeleb Dressel der große Star der Weltmeisterschaften 2017 in Budapest. Schon jetzt steht fest, dass es für ihn schwer werden dürfte, dieses Kunststück bei der Schwimm-WM in Südkorea im kommenden Jahr zu wiederholen. In der Nacht zu Donnerstag (MEZ) verpasste der 21-Jährige deutlich, sich über die 100m Freistil für die WM 2019 zu empfehlen.

weiterlesen

(21.06.2018) Noch ist es zwei Jahre hin, doch die Olympischen Spiele 2020 in Tokio werfen ihre Schatten voraus. Für die Freiwasser-Athleten geht es bereits bei den Weltmeisterschaften in Südkorea im kommenden Jahr um die internationale Qualifikation für Tokio.

weiterlesen