Medisports Network

(22.05.2019) Wenn es am Wochenende bei den französischen Freiwassermeisterschaften in Brive La Gaillarde zur Sache geht, werden nicht nur einheimische Athleten im Open Water mitmischen. Zum einen steht bereits am Donnerstag an selber Steller der Europacup über die 10km-Distanz an. Zum anderen ist der Wettkampf auch für Deutschlands Freiwasserschwimmer ein wichtiger Teil der Qualifikation für die Schwimm-Weltmeisterschaften in Südkorea.

weiterlesen

(16.05.2019) Der litauische Schwimmverband hat acht Athleten für die Schwimm-WM 2019 im südkoreanischen Gwangju nominiert. Wie erwartet wird die mehrfache Weltmeisterin und Olympiasiegerin Ruta Meilutyte nicht bei den Titelkämpfen dabei sein.

weiterlesen

(03.05.2019) Der Deutsche Schwimm-Verband hat 29 Athleten für die Beckenwettbewerbe der Schwimm-Weltmeisterschaften 2019 nominiert. Neben 13 Schwimmern, die über Einzelstrecken die geforderten Normen erfüllen konnten, wurden 16 weitere Sportler für die Staffelwettbewerbe ins deutsche Team für die Schwimm-WM berufen.

weiterlesen

(15.05.2019) Nachdem auch der zweite und finale Qualifikationszeitraum für die Schwimm-WM 2019 am 12. Mai zuende gegangen ist, hat der Deutsche Schwimm-Verband nun sein endgültiges Team für die Beckenwettbewerbe bei den Weltmeisterschaften im südkoreanischen Gwangju bekannt gegeben. 

weiterlesen

(01.05.2019) Das erste Fenster zur Qualifikation für die Schwimm-WM 2019 wurde gestern geschlossen, doch diejenigen, die sich bis jetzt noch kein Ticket für die Weltmeisterschaften in Korea sichern konnten, haben noch eine zweite Chance, auf den WM-Zug aufzuspringen. Bis zum 12. Mai gibt es die Möglichkeit, bisher noch nicht besetzte Plätze im deutschen WM-Team zu füllen.

weiterlesen