Medisports Network

(14.12.2018) Die junge Australierin Ariarne Titmus hat am vierten Tag der Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Hangzhou (China) mit einem Weltrekord über die 400m Freistil für das Highlight des Tages gesorgt. In 3:53,92 Minuten verbesserte die 18-Jährige die erst wenige Monate alte Bestmarke der Chinesin Wang Jianjiahe, der heute in 3:54,56 Minuten nur Silber vor ihrer Teamkollegin Li Bingjie (3:57,99) blieb.

weiterlesen

(14.12.2018) In den Vorläufen des vierten Tages der Kurzbahn-Weltmeisterschaften im chinesischen Hangzhou konnten die deutschen Schwimmer zwei Finaltickets buchen. Über die 400m Freistil kam Sarah Köhler in 4:02,79 als Sechste weiter. Reva Foos (4:09,55) landete über diese Strecke auf Rang 17.  

weiterlesen

(13.12.2018) Marco Koch blieb am dritten Tag der Kurzbahn-Weltmeisterschaften in China der einzige deutsche Schwimmer, der seine Medaillenchance nutzen konnte. Über die 200m Brust schwamm der Titelverteidiger zu Bronze (mehr dazu hier: Marco Koch holt WM-Bronze - und verliert den Weltrekord)

weiterlesen

(13.12.2018) Auch am Donnerstag werden wir deutsche Schwimmer in den Finals der Kurzbahn-Weltmeisterschaften 2018 sehen. In den heutigen Zwischenrunden sicherten sich Christian Diener und Aliena Schmidtke ihre Plätze in den Endläufen.

weiterlesen

(13.12.2018) Marco Koch hat bei den Kurzbahn-Weltmeisterschaften in China die erhoffte erste Medaille für das deutsche Team geholt. Über die 200m Brust landete der 28-Jährige in 2:01,42 Minuten auf dem dritten Platz.

weiterlesen