Medisports Network

(06.10.2019) Zum Abschluss des Weltcup-Meetings in Budapest darf sich Aliena Schmidtke noch einmal im Finale beweisen. Über die 100m Schmetterling kam die Magdeburgerin in 1:00,30 Minuten mit der drittschnellsten Zeit des Feldes weiter.

Bereits am Samstag hatte es Schmidtke ins Finale über die 50m Schmetterling geschafft und hier Platz sieben belegt

Für ihren Magdeburger Teamkollegen Florian Wellbrock ist das Weltcup-Meeting in Ungarn beendet. Nachdem er am Samstag noch über seine Weltmeisterstrecke 1500m Freistil den Sieg davon trug, war er heute auf den 200m Kraul im Einsatz. Hier verpasste er auf Platz elf in 1:51,83 Minuten das Finale um 7,1 Zehntel.

Links zum Thema: