Medisports Network

(30.07.2019) Die US-Amerikanische Spitzenschwimmerin Dana Vollmer nimmt Abschied vom Schwimmsport. Nach den am Mittwoch beginnenden US-Meisterschaften werde sie ihre Karriere beenden, erklärte die 31-Jährige zu Beginn der Woche bei NBC.

Andere Dinge ihres Lebens würden ihre Aufmerksamkeit fordern, schilderte die zweifache Mutter. Für Vollmer gehen damit anderthalb Jahrzehnte Spitzensport zu Ende. Bereits bei den Olympischen Spielen 2004 gehörte sie mit erst 16 Jahren zum US-Team.

Ihre größten Erfolge feierte die fünffache Olympiasiegerin als Schmetterlingsschwimmerin. Das Highlight: Der Olympiasieg 2012 bei den Spielen in London über die 100m Distanz. 2011 wurde sie Weltmeisterin auf dieser Strecke.

Nach der Geburt ihres ersten Kindes im Jahr 2015 feierte Vollmer bei den Olympischen Spielen in Rio ein fulminantes Comeback: Mit Bronze über die 100m Schmetterling und Gold in der Lagenstaffel kam sie nach Hause. Bei den US-Meisterschaften wird sie nur über ihre Paradestrecke an den Start gehen.