Medisports Network

(16.06.2019) Marco Koch geht als Vorlaufschnellster über die 200m Brust in den letzten Abschnitt der Mare Nostrum Tour 2019. Beim Meeting in Barcelona schwamm er am Vormittag in 2:11,14 Minuten über seine Paradestrecke die schnellste Zeit.

Drei weitere deutsche Schwimmer treten im Finalabschnitt an. Über die 400m Freistil kam Reva Foos (4:12,48) als Fünfte weiter. Für Nadine Laemmler (7. - 2:13,13) steht der Endlauf über die 200m Rücken auf dem Programm. Zudem startet Alexandra Wenk (8. - 2:16,95) im Finale über die 200m Lagen.

Pech hatte Fabian Schwingenschlögl. Nachdem er im Vorlauf über die 50m Brust in 28,05 Sekunden zeitgleich mit dem Spanier Bruno Ortiz-Canavate Ozeki auf Platz acht landete, musste er ins Ausschwimmen. Hier steigerte er sich zwar auf 27,95 Sekunden, war aber eine halbe Sekunde langsamer als sein Gegner. Damit muss Schwingenschlögl am Nachmittag mit dem B-Finale vorlieb nehmen.

Links zum Thema: