Medisports Network

(06.06.2019) Einige der besten Schwimmer der paralympischen Szene sind ab heute bei den traditionellen Internationalen Deutschen Meisterschaften in Berlin am Start. Mehr als 500 Athleten aus über 50 Nationen springen bei den IDM 2019 in der Bundeshauptstadt ins Wettkampfbecken.

Das Meeting, welches in diesem Jahr seine 33. Auflage feiert, ist die letzte Station und damit das Finale der World Series des Internationalen Paralympischen Komitees. Internationale Stars wie der Weißrusse Ihar Boki oder auch die Britin Ellie Simmonds und Aurelie Rivard aus Kanada sind am Start.

Auch zahlreiche deutsche Nationalschwimmer sind mit dabei. Unter anderem steigt die Lokalmatadorin Elena Krawzow auf den Startblock. Sie hatte in den zurückliegenden Wochen bereits mit mehreren Weltrekorden glänzen können. Im bekannt schnellen Berliner Becken könnte sie nun noch einen drauflegen.

Links zum Thema: