Medisports Network

(30.11.2018) Auch für die US-Stars geht die Saison 2018/19 so langsam los. Bei den US-Wintermeisterschaften in Greensboro (North Carolina) messen sie sich derzeit auf der Langbahn.

Direkt zum Auftakt konnte dabei mal wieder Katie Ledecky ihre Qualitäten unter Beweis stellen. In 8:14,40 Minuten schwamm sie souverän zum Titel über die 800m Freistil. Bei den Herren ging der Sieg an Jordan Wilimovsky, der in 7:56,88 als Einziger unter der 8-Minuten-Marke bleiben konnte. 

Tags darauf legte Ledecky in der Nacht zu Freitag (MEZ) nach. Über die 400m Freistil war sie in 4:00,35 Minuten eine Klasse für sich. Weltweit waren in diesem Jahr nur Ledecky selbst (3:57,94) und die Australierin Ariarne Titmus (3:59,66) schneller. 

Auch die Sprinter machten bereits auf sich aufmerksam. Über die 50m Freistil gewann die Olympiasiegerin Simone Manuel in starken 24,39 Sekunden. Bei den Herren blieb Nathan Adrian, ebenfalls Olympiasieger, in 21,94 Sekunden unter der 22er-Marke.