Medisports Network

(11.01.2015) Das vorolympische Jahr hat begonnen und wir sind gespannt darauf, was die deutschen und internationalen Schwimmstars 2015 so drauf haben werden. Monat für Monat werfen wir einen Blick auf die anstehenden Highlights des Schwimmsports.

Und schon sind wir im November angelangt. Im vorletzten Monat des Jahres geht die Weltcup-Serie auf der Kurzbahn zu Ende. Zudem wird bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften um die Titel gekämpft.

2. / 3. November: Kurzbahn-Weltcup Doha

Der Monat beginnt mit dem vorletzten Meeting der Weltcup-Serie 2015. Im vergangenen Jahr wurde in Doha (Katar) um die Weltmeistertitel auf der Kurzbahn gekämpft. In diesem Jahr geht es an selber Stelle um Weltcup-Punkte und -Prämien. Die Weltcup-Meetings in Arabien bilden in diesem Jahr den Abschluss der Wettkampfserie.

6. / 7. November: Weltcup-Finale in Dubai

Am 6. und 7. November geht die Weltcup-Serie 2015 mit dem Meeting in Dubai (VAE) zu Ende. Beim Weltcup-Finale gibt es doppelte Punkte für die Gesamtwertung, daher dürfte es hier noch einmal besonders zur Sache gehen. In den vergangenen Jahren sicherten sich Chad le Clos und Katinka Hosszu die Weltcup-Kronen. Mal schauen, wer in diesem Jahr nach dem Meeting in Dubai ganz oben in der Gesamtwertung steht.

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2015

Mit den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften steht im November 2015 ein weiteres Schwimm-Highlight auf dem Plan. Das genaue Datum steht noch nicht offiziell fest, doch eines ist bereits sicher: Es werden auch in diesem Jahr hunderte Top-Schwimmer und Nachwuchstalente bei den Titelkämpfen mit dabei sein. In den vergangenen Jahren hielt die Kurzbahn-DM stets die eine oder andere Überraschung bereit und auch in diesem Jahr dürften wir uns auf ein paar tolle Glanzlichter freuen.