Medisports Network

(02.10.2014) Nachdem unsere swimsportnews-facebook-Rankings im August kräftig durcheinander gewirbelt wurden, zog im September etwas mehr Ruhe ein. Dennoch gab es den einen oder anderen Auf- und Absteiger.


Unter den 15 beliebtesten deutschen Schwimmern auf facebook gab es im September einen Neueinsteiger. Marco Koch ist mit seiner noch recht jungen Fanpage erstmals in unserem Ranking vertreten und platziert sich an 15. Stelle.

Jeweils einmal hoch und runter ging es für die Deibler-Brüder. Steffen Deibler zog an Paralympics-Schwimmer Andre Lehmann vorbei auf Platz fünf. Im hinteren Feld des Rankings tauschten Markus Deibler und Andreas Waschburger die Plätze.

Die beliebtesten deutschen Schwimmer auf facebook:

Platz Schwimmer Fans + / -
1 Paul Biedermann 9969 /
2 Erik Steinhagen 7175 /
3 Hendrik Feldwehr 6996 /
4 Maike Naomi Schnittger 5549 /
5 Steffen Deibler 4956 +1
6 Andre Lehmann 4931 -1
7 Daniel Simon 4715 /
8 Torben Schmidtke 4675 /
9 Jan-Philip Glania 4196 /
10 Selina Hocke  3959 /
11 Thomas Lurz 3736 /
12 Andreas Waschburger 3507 +1
13 Markus Deibler 3474 -1
14 Christian vom Lehn 1795 /
15 Marco Koch 1310 NEU

.

Einige Bewegungen gab es bei den internationalen Schwimmern. Größte Gewinnerin war hier die Spanierin Mireia Belmonte, die sich um zwei Plätze verbessern konnte und nun auf Platz 13 liegt.

Auch Frankreichs Top-Star Florent Manaudou und US-Sternchen Missy Franklin konnten jeweils Plätze gewinnen. An der Spitze des Rankings liegt weiterhin unangefochten Rekord-Olympiasieger Michael Phelps.

Die beliebtesten internationalen Schwimmer auf facebook:

Platz Schwimmer  Fans  + / -
1 Michael Phelps 8.114.901 /
2 Cesar Cielo 778178 /
3 Ryan Lochte 574599 /
4 Camille Lacourt 190952 /
5 Ruta Meilutyte 138144 /
6 Yannick Agnel 135244 /
7 Thiago Pereira 121252 /
8 Florent Manaudou 102812 +1
9 Chad le Clos 98730 -1
10 Missy Franklin 91381 +1
11 Zsuzsanna Jakabos 84435 -1
12 Katinka Hosszu 82679 /
13 Mireia Belmonte 77056 +2
14 Natalie Coughlin 76036 -1
15 Elli Simmonds 74039 -1

.

Diese Rankings dienen nur der Unterhaltung und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im Gegenteil: Sollten wir einen Athleten übersehen haben, würden wir uns über einen kurzen Hinweis freuen, damit wir den betreffenden Sportler ins Ranking aufnehmen können. Berücksichtigt wurden nur die offiziellen Fanseiten aktiver Athleten. Stand der September-Rankings: 23 Uhr am 1. Oktober  2014.

Bild: Screenshot facebook