Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(21.09.2014) Die Organisatoren der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro haben die Preise für die Eintrittskarten veröffentlicht. Wie diese Woche bekanntgegeben wurde, kosten die Tickets für die Schwimm-Wettbewerbe zwischen 13 und 295 Euro.

Die Olympia-Wettbewerbe der Beckenschwimmer gibt es ab 53 Euro zu sehen. So viel kosten die Tickets in der niedrigsten Kategorie für einen Vorlaufabschnitt. Um in Rio einen Finalabschnitt in der besten Kategorie verfolgen zu können, müssen 295 Euro gezahlt werden.

Etwas günstiger kommen die Fans der Freiwasserschwimmer davon. Hier wird es zwei Preiskategorien geben. Die Tickets kosten 13 bzw. 23 Euro. Über mögliche Dauerkarten für die Schwimmwettbewerbe gab es noch keine Auskünfte. "Das gesamte Ticketprogramm wird im November bekanntgegeben", erklärte der Deutsche Olympische Sportbund auf seiner Website.

Im Vergleich zu den Olympischen Spielen 2012 sind die Tickets damit in der Spitze zwar günstiger. Die niedrigste Kategorie kostet in Rio jedoch deutlich mehr. In London lagen die Ticketpreise zwischen 23 und 515 Euro.

Vermarktet werden die Eintrittskarten für die Olympischen Spiele 2016 über den Ticket-Vertreiber CTS EventimDie Spiele in Rio könnten die letzte Chance sein, zahlreiche Spitzenschwimmer wie Michael Phelps oder auch Paul Biedermann live im Schwimmbecken zu erleben.

Folgende Preise wurden für die Schwimm-Wettbewerbe festgelegt*:

    Kategorie A Kategorie B Kategorie C
Schwimmen Vorläufe 115 € 92 € 53 €
  Finals 295 € 164 € 85 €
         
Freiwasserschwimmen 23 € 13 €  

(*Basierend auf tagesaktuellem Umrechnungskurz zu Real)

Links zum Thema:

Bild: London2012